DIY

Schnelle Hundekekse als Geschenk oder den Adventskalender

Ich habe ein super einfaches und schnelles Geschenk für leckere Hundekekse für die ihr nur wenige Zutaten benötigt. Die Zutaten für die Hundekekse müssen nur kurz vermengt werden und schön könnt ihr den Teig in eine Form füllen oder selbst Kugeln oder Formen für euere Hunde-Plätzchen Formen.

Auch hier habe ich wieder auf das klassische Mehl verzichtet und stattdessen feinblättrige Haferflocken verwendet. Buddy wird ja generell Getreidefrei ernährt und anstatt Mehl zu verwenden als Bindemittel, finde ich den Kompromiss mit den Haferflocken als gesunde Alternative dann die bessere Wahl. 

Die Hunde-Plätzchen könnt ihr super verschenken oder für damit euren DIY-Adventskalender befüllen.  

Auch praktisch als Trainingssnack, wenn ihr eure Leckerlis selbst backen wollt und als Belohnung generell im Alltag einsetzen wollt. 

Für meine Kekse habe ich eine Silikonbackform mit Hundemotiven gewählt, um das Ganze auch etwas ansprechender zu gestalten.

 

Leberwurst-Haferkekse für Hunde

Hundekekse mit Leberwurst

Leckeres & einfaches Rezept für Hundekekse mit Leberwurst und Haferflocken
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Kleinigkeit

Zutaten
  

  • 1 EL Kokosöl
  • 60 g Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • 1 kleine Karotte
  • 20 g Streukäse
  • 35 g Leberwurst

Anleitungen
 

  • Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zermatschen, die Karotte separat raspeln. Anschließend alle Zutaten wie Haferlocken, Streukäse und Leberwurst mit der Banane und der Karotte vermengen.

Teig in Keksformen geben oder selbst formen

  • Den Teig mit einer Gabel oder Löffel am Besten in eine Silikon Plätzchenform geben.
  • Alternativ könnt ihr auch kleine Bällchen aus dem Teig formen.

Im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen

  • Die Plätzchen sollten ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen mit 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  • Anschließend heraus nehmen und abkühlen lassen.

Notizen

Das Rezept ergibt ca. 12 große Hundekekse. Wenn ihr kleine Bällchen formt natürlich deutlich mehr. Da die Kekse doch sehr feucht sind sollten sie nicht zu lange aufbewahrt werden und an einen trocken Ort ca. 1-2 Wochen haltbar sein.
Keyword Hundekekse, Hundeleckerli, Hundesnack

Weitere Rezepte für leckere Hundekekse habe ich euch außerdem hier zusammen gestellt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating