Hundesport & Aktivitäten

Schlittenhund Buddy: Schlitten fahren mit Baby und Hund

Dieses Wochenende hat es bei uns endlich wieder geschneit. Wir haben die Gelegenheit genutzt und den Schlitten raus geholt. Da meine Tochter sich noch nicht selbständig fest halten kann, haben wir am Schlitten mit Rückenlehne besorgt. 

Gemeinsame Ausflüge mit Kind und Hund sind einfach etwas besonders. Daher freue ich mich immer wenn ich etwas finde, bei dem beide Ihren Spaß haben.

Buddy habe ich dabei ganz einfach vor den Schlitten gespannt. Natürlich habe ich mit ihm gemeinsam den Schlitten gezogen. Gerade wenn ein Hund noch keine Erfahrung beim Ziehen hat, kann das am Anfang schwierig für ihn sein. 

Hundgeschirr ist Pflicht beim Ziehen!

Sobald ein Hund seine Kraft einsetzen sollt und Zug auf den Körper kommt, sollte man immer ein Brustgeschirr nutzen. Die empfindliche Hals- und Nackenpartie könnte beim Ziehen sonst zu Schaden kommen! Also ist ein Geschirr beim Schlitten ziehen natürlich Pflicht. Ich habe hier schon verschiedene Brustgeschirre ausprobiert. Wenn ihr euch hier unsicher seid, dann lasst euch lieber beraten. Euer Hund sollte sich schließlich wohl fühlen und es muss gut und sicher sitzen!

Dem Hund das Ziehen des Schlittens schmackhaft machen

Wenn ihr Schlitten und Brustgeschirr und natürlich ausreichend Schnee habt, kann es los gehen! Ich habe hier Buddys Lieblingsleckerlis ausgepackt, um ihm das Ziehen bestmöglich belohnen zu können. Er hat eine ganz bestimmte Sort, für die er einfach alles tun würde. Die sind zwar nicht besonders gesund, aber mal als Ausnahme und zur Motivation haben sie ihr Soll erfühlt.

Zugegeben Buddy war nach ca. 10 Minuten richtig platt. Obwohl ich die ganze Zeit unterstützend mit geholfen haben, hat es ihn richtig ausgepowert. Das liegt aber vor allem da dran, dass es neu für ihn war und er diese Art von Sport einfach nicht kennt. 

Schlittenhund gut beobachten

Beobachtet eueren Hund also ganz genau! Wenn er überhaupt keine Lust hat oder sogar Angst vor dem Schlitten, dann gewöhnt ihn erstmal behutsam an den Schlitten ohne Ziehen. Oder falls es gar nichts ist dann macht lieber andere Spiele, wie Nasenarbeit & Suchspiele mit eurem Vierbeiner.

Auch ist es wichtig, dass euer Hund nicht überfordert wird! Er soll das Ziehen des Schlittens gut weg stecken und nicht überlastet werden.

Erzählt mir doch gerne mal von euren Erfahrungen mit dem Schlitten!

Kommentare deaktiviert für Schlittenhund Buddy: Schlitten fahren mit Baby und Hund
Scroll Up